DemokratieWEBstatt.at

So funktioniert die UNO

Die UNO setzt sich aus sechs so genannten Hauptorganen zusammen, die für verschiedene Aufgabengebiete zuständig sind:

  1. Die UN-Generalversammlung ist die Versammlung aller Mitgliedsstaaten, bei der über aktuelle Themen beraten wird.
  2. Das UN-Sekretariat ist für die Verwaltung zuständig. Vorsitzender des UN-Sekretariats ist der UN-Generalsekretär, der die UNO nach außen hin vertritt. Er wird von der UN-Generalversammlung alle fünf Jahre gewählt.
  3. Der UN-Sicherheitsrat beobachtet die Weltpolitik und beschließt friedenssichernde Maßnahmen. Er besteht aus fünfzehn Staaten und wird bis auf fünf ständige Mitglieder (die „großen“ Fünf) jedes Jahr neu zusammengestellt.
  4. Der UN-Wirtschafts- und Sozialrat besteht aus 54 Staaten und setzt sich für die Wahrung der Menschenrechte in weltweiten Wirtschafts- und Sozialangelegenheiten ein.
  5. Der Internationale Gerichtshof vermittelt bei Rechtsstreitigkeiten zwischen Staaten. Der Sitz des Internationalen Gerichtshofs ist in Den Haag (Niederlande).
  6. Der UN-Treuhandrat war ursprünglich für die Verwaltung von kolonialen Gebieten gedacht, ist aber seit 1994 inaktiv, da seitdem alle UNO-Mitgliedsstaaten unabhängig sind.

Daneben gibt es noch viele Nebenorgane, Programme und Sonderorganisationen, die sich weltweit für die Verwirklichung von Frieden und Menschenrechten einsetzen.

Österreich ist seit 1955 Mitglied der UNO und wurde bereits dreimal für eine Periode in den UN-Sicherheitsrat gewählt: 1973-1974, 1991-1992 und 2009-2010. Der Österreicher Kurt Waldheim war von 1972 bis 1981 Generalsekretär der UNO.

Die „großen” Fünf sind ständige Mitglieder und haben Vetorecht, das heißt, sie können Entscheidungen des UN-Sicherheitsrates blockieren. Die übrigen zehn Mitglieder haben kein Vetorecht und werden für jeweils zwei Jahre in den Sicherheitsrat gewählt.

Generalsekretäre seit der Gründung der UNO:

  • 1946-1952 Trygve Halvdan Lie (Norwegen)
  • 1953-1961 Dag Hammarskjöld (Schweden)
  • 1961-1971 Sithu U Thant (Birma)
  • 1972-1981 Kurt Waldheim (Österreich)
  • 1982-1991 Javier Pérez de Cuéllar (Peru)
  • 1992-1996 Boutros Boutros-Ghali (Ägypten)
  • 1997-2006 Kofi Annan (Ghana)
  • seit 2007 Ban Ki-Moon (Südkorea)

https://demokratiewebstatt.at/thema/uno/was-ist-die-uno-eine-idee-wird-wirklichkeit/so-funktioniert-die-uno/
gedruckt am: Dienstag, 24. Oktober 2017