DemokratieWEBstatt.at

Chat zum Thema „Verfassung und Grundrechte”

Am 07.12.2017 hatten zwei Schulklassen aus Imst (Tirol) und Braunau (OÖ) die Möglichkeit, mit PolitikerInnen zum Thema  „Verfassung und Grundrechte“ zu diskutieren. Die SchülerInnen hatten eine breite Auswahl an Fragen vorbereitet. Im Chat stellten sie unter anderem konkrete Fragen zum Recht auf freie Meinungsäußerung, zum Recht auf Religionsfreiheit und zum Thema Rechte in Bezug auf Datenschutz und Bildung. Bis zur letzten Minute gab es einen regen Austausch zwischen SchülerInnen und den teilnehmenden PolitikerInnen.

Chatprotokoll
Fotos

Herzlichen Dank an die beteiligten Klassen:

4. Klasse des BRG Imst (Tirol)
6. Klasse des BG Braunau (OÖ)

und an die beteiligten PolitikerInnen

ÖVP: Herr NR-Abg. Wolfgang Gerstl
SPÖ: Herr BR Stefan Schennach
FPÖ:  Herr NR-Abg. Philipp Schrangl
Liste Pilz: Frau NR-Abg. Alma Zadić

Hier kannst du die PolitikerInnen besser kennen lernen.

Statement von Herrn NR-Abg. Schrangl (FPÖ)

Ich möchte mich herzlich bei den Schülern der BRG Imst und Braunau für den spannenden und interessanten Chatverlauf bedanken. Ich fand es wirklich toll zu sehen wie interessiert Schüler an der Politik sind und wie sie Zeitungsmeldungen und auch Antworten von Politikern kritisch hinterfragen. Es hat großen Spaß gemacht mit den Jugendlichen zu diskutieren.

 

https://demokratiewebstatt.at/thema/thema-verfassung-und-grundrechte/chat-mit-parlamentarierinnen/
gedruckt am: Mittwoch, 17. Jänner 2018