DemokratieWEBstatt.at

Geschichte der Pressefreiheit in Österreich

Der Kampf um die Pressefreiheit in Österreich geht weit zurück. Es gab lange Phasen, wo kritische Bücher oder Schriften verboten waren. Dazwischen mischten sich kurze Phasen, wo die Zensur etwas gelockert wurde. Mit der Gründung der Ersten Republik im Jahre 1918 wurde die Pressefreiheit eingeführt, bis zum Jahre 1945 aber zeitweise wieder eingeschränkt. Seit 1945 etablierte sich die Pressefreiheit in Österreich.

In der untenstehenden Timeline erfährst du mehr über die Geschichte und Entwicklung der Pressefreiheit in Österreich.

https://demokratiewebstatt.at/thema/thema-pressefreiheit/pressefreiheit-und-demokratie/geschichte-der-pressefreiheit-in-oesterreich/
gedruckt am: Sonntag, 22. Juli 2018