DemokratieWEBstatt.at
  • Österreichischer
    EU-Ratsvorsitz 2018

    Aufgaben, Chancen und Herausforderungen

Österreichischer EU-Ratsvorsitz 2006

Österreichischer EU-Ratsvorsitz 2018

Quiz zum Österreichischen EU-Ratsvorsitz

Interview mit EU-Kommissar Johannes Hahn

Österreichischer EU-Ratsvorsitz 2018

Österreich übernimmt ab Juli 2018 zum dritten Mal den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Für ein halbes Jahr hat die Europäische Union dann sozusagen ein "österreichisches Gesicht": Österreichische PolitikerInnen leiten die Sitzungen des EU-Rates, verhandeln mit dem Europäischen Parlament und vertreten die EU bei Gipfeltreffen und internationalen Konferenzen.

Die Vorbereitungen für diese wichtige Rolle laufen bereits auf Hochtouren, die zahlreichen Treffen wollen gut geplant sein. Themen festlegen, Tagesordnungen erstellen, Räume mieten, Hotels reservieren - das sind nur einige der Aufgaben, die mit dem Ratsvorsitz auf Österreich zukommen. Allein in Österreich werden im zweiten Halbjahr 2018 circa 300 Veranstaltungen stattfinden.

Der EU-Ratsvorsitz bedeutet für Österreich also sowohl große Chancen, als auch große Herausforderungen.

https://demokratiewebstatt.at/thema/thema-oesterreichischer-eu-ratsvorsitz/
gedruckt am: Montag, 21. Mai 2018