DemokratieWEBstatt.at

„Be-hindert“ sein – „Ent-hindert“ werden

Alle Menschen müssen jeden Tag verschiedene Hindernisse (Barrieren) überwinden. Das fällt nicht allen Menschen gleich leicht oder gleich schwer. Blinde Menschen tun sich schwer, eine Straße zu überqueren. Menschen im Rollstuhl haben Schwierigkeiten, in einen Bus einzusteigen. Gehörlose Menschen verstehen keine akustischen Anweisungen, Menschen mit kognitiver Behinderung tun sich schwer mit komplizierten Texten. Damit alle Menschen alles verstehen und überall hinkommen, müssen diese Hindernisse beseitigt werden. ExpertInnen bezeichnen das auch als „Ent-hinderung“.

Wir haben einige Beispiele von „Ent-hinderungen“ in einer Slideshow gesammelt: 

https://demokratiewebstatt.at/thema/thema-leben-mit-behinderung/be-hindert-sein-ent-hindert-werden/
gedruckt am: Samstag, 21. Oktober 2017