DemokratieWEBstatt.at

Konsum ist wichtig, aber richtig!

Heute sprechen viele davon, dass wir in einer Konsumgesellschaft leben, und kritisieren damit, dass sich vieles in unserem Leben um käufliche Produkte dreht.

In einer Marktwirtschaft ist Konsum aber auch wichtig, um die Wirtschaft eines Landes zu erhalten. Denn je mehr eingekauft wird, desto mehr muss auch produziert werden. Es werden dann mehr Arbeitskräfte beschäftigt, der Staat hat dadurch mehr Steuereinnahmen, die er wiederum weiterverteilen kann und in wirtschaftlich schwierigen Zeiten zur Verfügung stellen kann.

Da wir von immer mehr Produkten und Einkaufsmöglichkeiten umgeben sind, ist es aber wichtig, bewusst zu konsumieren.

Bei vielen Produkten haben wir heute eine große Auswahl. Wenn wir eine Jeanshose kaufen wollen, können wir in eine riesige Anzahl an Geschäften gehen und in diesen Geschäften gibt es unzählige verschiedene Modelle, unter denen wir auswählen können. Wie sollen wir uns da nur entscheiden? Manchmal soll es billig sein, manchmal möchten wir eine ganz bestimmte Marke haben, manchmal genau die Jeans, die wir in der Werbung gesehen haben, und manchmal einfach die gleiche, wie der große Bruder sie hat.

Wir sollten beim Einkaufen nicht nur auf den Preis achten, sondern auch auf die Qualität und darauf, unter welchen Bedingungen die Dinge hergestellt wurden. Produkte, die fair hergestellt und gehandelt werden, kannst du z.B. an diesem Zeichen erkennen.
Mehr über faires und nachhaltiges Einkaufen erfährst du hier.
Was ist sonst noch wichtig?

https://demokratiewebstatt.at/thema/thema-geld-und-konsum/vom-geld-ausgeben-und-einnehmen/konsum-ist-wichtig-aber-richtig/
gedruckt am: Samstag, 21. Oktober 2017