DemokratieWEBstatt.at

Urlaub in Österreich

Egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – Österreich hat für einen Urlaub viel zu bieten. Das schätzen nicht nur die Österreicherinnen und Österreicher, die auch immer wieder gerne Urlaub zuhause machen. Auch viele internationale Gäste besuchen Österreich jedes Jahr und genießen die Landschaft, die gute Küche und die Gastfreundschaft.
33 Millionen Menschen aus dem In- und Ausland haben alleine im Jahr 2011 Urlaub in Österreich gemacht und dabei insgesamt 126,1 Millionen Nächte bei uns verbracht. Mehr als zwei Drittel dieser Menschen kommen aus dem Ausland. Zu den häufigsten Gästen zählen dabei die Deutschen, aber auch die NiederländerInnen, BritInnen, LuxemburgerInnen, ItalienerInnen, BelgierInnen und SchweizerInnen besuchen unser Land besonders gerne.
Kein Wunder, dass der Tourismus in Österreich auch eine treibende Wirtschaftskraft darstellt. Rund 44.000 Tourismus-Unternehmen beschäftigen mehr als 260.000 Menschen und der Tourismus sorgt für 5,6% des Bruttoinlandsproduktes.

Als Land der Berge hat Österreich ganz besonders im Winter viel zu bieten: Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Rodeln, Touren gehen – in den großen und kleinen Skigebieten Österreichs sind dem Wintersport keine Grenzen gesetzt. Die großen Skiarenen in den österreichischen Alpen verfügen über 50 oder mehr verschiedene Liftanlagen und manchmal über 100 präparierte Pistenkilometer. Aber auch bei wärmeren Temperaturen hat unser Land viel zu bieten. Bei herrlichen Wanderungen können die österreichischen Berge zu Fuß erkundet werden und hunderte Seen sorgen für die entsprechende Abkühlung und jede Menge Badespaß. Und wem eher nach Wellness, Erholung und Entspannung zumute ist, für den hat die bunte Thermenlandschaft unabhängig vom Wetter viel zu bieten. Aber auch KulturliebhaberInnen kommen bei der Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen voll auf ihre Kosten.

Ab in den Süden? Nicht unbedingt! Denn nicht nur ferne Länder sind im Urlaub interessant. Etwa die Hälfte der Urlaubsreisen verbringen die ÖsterreicherInnen im Inland.

Kärnten ist unter den Österreich-UrlauberInnen das mit Abstand beliebteste Bundesland (28 %). Dicht gedrängt folgen auf den weiteren Plätzen die Steiermark (18 %) und Tirol (17 %). Das Burgenland (10 %) belegt Platz vier, gefolgt von Vorarlberg (9 %), Niederösterreich (8 %), Salzburg (6 %), Oberösterreich (3 %) und Wien (1 %).

https://demokratiewebstatt.at/thema/thema-freizeit-und-urlaub/urlaub-in-oesterreich/
gedruckt am: Montag, 11. Dezember 2017