DemokratieWEBstatt.at

Österreich international

Österreich verreist gerne, mehr als die Hälfte der österreichischen Bevölkerung sind 2012 in nahe und ferne Länder verreist, und jedes Jahr werden es mehr. Nicht immer geht es dabei darum, Urlaub zu machen, viele Menschen reisen auch aus beruflichen Gründen, um neue Sprachen zu lernen oder um FreundInnen und Verwandte zu besuchen. Viele ÖsterreicherInnen sind sogar dauerhaft oder für längere Zeit verreist. Über eine halbe Million dieser AuslandsösterreicherInnen leben auf der ganzen Welt verstreut, die meisten von ihnen leben in Deutschland.

Aber ganz egal wohin es uns zieht, bevor’s los geht, will jede Reise gut geplant sein!
Brauche ich bestimmte Einreisedokumente? Welche Einfuhr- beziehungsweise Ausfuhrbestimmungen gibt es? Darf mein Haustier mitkommen? Muss ich mich vor Reiseantritt impfen lassen? Wer hilft mir bei einem Unfall oder Notfall? Wie ist das Klima dort, und mit welchen Verkehrsmitteln bewege ich mich in dem Land am besten fort? Wo ist die nächste Botschaft oder das nächste Konsulat, das mir bei Problemen helfen kann? Antworten auf diese Fragen, viele weitere Reisetipps und Reiseinformationen werden im Bürgerservice des Außenministeriums gesammelt. Hier kann man sich auch über Reisewarnungen informieren, sollte es in einem Land zu schweren Naturkatastrophen oder Krisensituationen kommen.
All diese Infos und Hilfeleistungen stellt das Außenministerium aber nicht nur hier in Österreich sondern auch international zur Verfügung!

Österreich ist immer in der Nähe!

In 82 Staaten hat Österreich Botschaften und Konsulate. In zwölf Städten hat Österreich eine ständige Vertretung bei internationalen Organisationen, wie der UNESCO, UNO, der EU oder dem Europarat in Straßburg. All diese Vertretungen repräsentieren Österreich bei Verhandlungen, wichtigen Veranstaltungen und kümmern sich um die Interessen Österreichs.
Umgekehrt gibt es 116 Botschaften aus verschiedenen Ländern der Welt in Wien. Auch die österreichische Kultur und der künstlerische Austausch werden in den österreichischen Botschaften gepflegt. Es gibt Österreich-Bibliotheken, Kulturforen und viele Veranstaltungen, die die österreichische Kunst und Kultur vorstellen und den Dialog zwischen Ländern und Kulturen anregen sollen.

Botschaften und Konsulate helfen österreichischen StaatsbürgerInnen direkt vor Ort. Aufgabe einer Botschaft ist es aber nicht nur, ÖsterreicherInnen in anderen Ländern bei Krisensituationen wie zum Beispiel bei Krankheit oder einem Unfall zu unterstützen, sondern vor allem die kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen zwei Ländern zu fördern.

Gut vorbereiten und informieren: Eine gute Urlaubsplanung ist wichtig, deshalb gibt das Außenministerium Tipps für Auslandsreisende.

https://demokratiewebstatt.at/thema/thema-freizeit-und-urlaub/oesterreich-international/
gedruckt am: Samstag, 16. Dezember 2017