Republik Österreich - Parlament Republik Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at

Das war der erste DemokratieWEBstatt-Chat zum Thema „Frauen und Demokratie“

Am 11.03.10 war es wieder so weit: SchülerInnen zweier Schulklassen aus Oberösterreich und dem Burgenland nutzten die Gelegenheit, eine Stunde lang mit Vertreterinnen aller österreichischen Parteien zu chatten. Spannendes Thema diesmal war "Frauen und Demokratie". Passend dazu chatteten die Sprecherinnen für Frauenangelegenheiten der Parteien und Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek stellte sich als Expertin den interessanten Fragen der SchülerInnen.  

Und das waren ganz schön viele! Besonders interessiert waren die SchülerInnen an den Aufgaben der Politikerinnen und an der aktuellen Aufteilung von Frauen und Männern im Parlament. Aber auch ein gerechtes Gehalt und gleiche Aufstiegschancen im Beruf waren den ChaterInnen ein großes Anliegen. So wollten sie nicht nur die Ursachen für die Gehaltsschere in Österreich erfahren, sondern waren ganz besonders an Lösungsansätzen interessiert. Und auch die Quotenregelung, die mehr Frauen in eine Spitzenposition verhelfen soll, war ein Diskussionsthema. Aber nicht nur die politischen Zielsetzungen und Wege zu mehr Gleichberechtigung waren von Interesse. Die SchülerInnen wollten auch wissen, wie unsere Politikerinnen privat Gleichberechtigung leben und die Arbeit zuhause aufteilen - heißt es da wirklich Halbe/Halbe?
 

Zum Chatprotokoll 

Zu den Fotos vom Chat


Stellungnahme zum Chat von Fr. Abg. Schenk (BZÖ)
Von einer Politikverdrossenheit der österreichischen Jugend konnte heute wirklich nicht die Rede sein. Die Schüler und Schülerinnen haben ganz im Gegenteil sehr interessante Fragen zur Frauenpolitik, aber auch zu anderen Themen gestellt. Ich hoffe, dass die Antworten für die Schüler genauso interessant waren.
Ich freue mich auf jeden Fall schon auf den nächsten Chat in der Demokratiewebstatt!

Stellungnahme zum Chat der 4. KLasse der HS Illmitz
Erfolgreicher Chat! 
20 SchülerInnen der 4. Klassen der Hauptschule Illmitz, haben eine Stunde lang mit Politikerinnen aller Parteien gechattet. Thema: Frauen und Demokratie. 5 Nationalrätinnen aller im Parlament vertretenen Fraktionen standen den Jugendlichen Rede und Antwort auf die verschiedensten Fragen. Eine Stunde lang waren im Chat: Abg. Gisela Wurm (SPÖ), Abg. Dorothea Schittenhelm (ÖVP), Abg. Carmen Gartelhuber (FPÖ), Abg. Judith Schwentner (Die Grünen) und Abg. Martina Schenk (BZÖ). Besonders groß war das Interesse der SchülerInnen an einem Chat mit Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek, die auch über „Frauenarbeitsteilung“ im eigenen Haushalt befragt wurde, denn darüber waren sich alle einige: „Demokratie beginnt in den eigenen 4 Wänden“! Ebenfalls bei diesem Chat mit dabei ein Gmundner Gymnasium (OÖ). Der Chat wurde von der DemokatieWEBstatt moderiert. So erfuhr jede Klasse, wann sie ihre Frage an die jeweilige Nationalratsabgeordnete stellen konnte. Nach Erhalt der Antwort bestand auch die Möglichkeit Zwischenfragen zu stellen, aber auch selber Statements abzugeben. Für die 20 SchülerInnen im Alter von 13 Jahren war dieser einstündige Chat nicht nur eine neue Erfahrung im Umgang mit Computer und Internet, sondern auch eine enorme Bereicherung des Schulalltages. Denn wann haben die Jugendlichen schon die Gelegenheit gleichzeitig mit 5 Nationalratsabgeordneten aller Fraktionen und einer Bundesministerin zu chatten!     

 

Herzlichen Dank fürs Mitmachen an die beteiligten SchülerInnen und LehrerInnen 

4. Klasse der Hauptschule Illmitz am See im Burgenland
5. Klasse des Bundesgymnasiums Gmunden in Oberösterreich

und an die beteiligten Politikerinnen

Fr. Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek als Expertin
Fr. Abg. Gisela Wurm (SPÖ)
Fr. Abg. Dorothea Schittenhelm (ÖVP)
Fr. Abg. Carmen Gartelgruber (FPÖ)
Fr. Abg. Judith Schwentner (Die Grünen)
Fr. Abg. Martina Schenk (BZÖ)

Hier kannst du die PolitikerInnen besser kennen lernen.

Willst du mehr darüber wissen, wie das in Österreich mit der Gleichberechtigung so ist und was der Staat dafür tut? Wir haben die Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek befragt und spannende Antworten bekommen. zum Interview

https://demokratiewebstatt.at/thema/thema-frauen-und-demokratie/chat-mit-parlamentarierinnen-2010/
gedruckt am: Montag, 20. Mai 2019