DemokratieWEBstatt.at

Was macht ein Schiedsrichter oder eine Schiedsrichterin?

SchiedsrichterInnen leiten das Spiel und achten darauf, dass sich im Spiel alle an die Regeln halten, dass niemand schummeln kann und dass so wenige Verstöße wie möglich übersehen werden. Zur Unterstützung hat der Schiedsrichter oder die Schiedsrichterin zwei AssistentInnen, die ihm oder ihr helfen, das Spiel auf dem großen Spielfeld im Auge zu behalten.


Die wohl wichtigsten Utensilien von SchiedsrichterInnen sind die Pfeife und zwei Karten in den Farben Gelb und Rot. Verstößt eine Spielerin oder ein Spieler gegen die Regeln, dann erteilt die Schiedsrichterin oder der Schiedsrichter entweder eine mündliche Verwarnung oder zieht die gelbe Karte. Nach der zweiten gelben Karte folgt die rote Karte. Das heißt, die Spielerin oder der Spieler muss das Feld verlassen.
Der Schiedsrichter oder die Schiedsrichterin muss jedoch nicht nur aufpassen, dass die Spielregeln auf dem Platz eingehalten werden, sondern muss auch sicherstellen, dass mit dem richtigen Ball gespielt wird und die Spielerinnen und Spieler die richtige Ausrüstung tragen.

Du siehst also: SchiedsrichterInnen haben eine besonders wichtige und verantwortungsvolle Rolle in einem Fußballspiel!

Wer ist SchiedsrichterIn im Parlament?

Auch im Parlament gibt es so etwas wie einen Schiedsrichter oder eine Schiedsrichterin: den oder die NationalratspräsidentIn. Sie oder er kann, wenn sich Abgeordnete nicht an die Regeln halten, einen Ordnungsruf erteilen. Auch hier kann es nach drei Ordnungsrufen zum „Platzverweis“ kommen. Dann muss die oder der Abgeordnete den Sitzungssaal verlassen - das wäre im Fußball eine rote Karte.

Die Nationalratspräsidentin beginnt auch die Sitzung, sie hat kein Pfeifferl, wie die SchiedsrichterInnen, aber eine große Glocke. Und sie achtet auf die Zeit: Im Parlament blinkt ein rotes Licht, wenn die Redezeit von jemandem fast um ist, die SchiedsrichterInnen am Fußballfeld pfeifen, wenn die Zeit ganz um ist.

https://demokratiewebstatt.at/thema/fussball/wer-macht-die-gesetze-im-fussball/was-macht-ein-schiedsrichter-oder-eine-schiedsrichterin/
gedruckt am: Dienstag, 17. Oktober 2017