DemokratieWEBstatt.at

Geschichte des Frauenfußballs

Die Anfänge des Frauenfußballs in England

England gilt ja als Ursprungsland des Fußballs, hier wurden auch 1863 die Fußballregeln vereinheitlicht. Damals war es an den englischen Schulen ganz normal, dass auch Mädchen dieses Spiel spielten. Das erste Spiel der Fußballerinnen, England-Nord gegen England-Süd am 23. März 1895, wurde von gut 10.000 ZuschauerInnen verfolgt! Die Fußballerinnen trugen allerdings damals keine Fußballshorts und T-shirts, denn das hielt man nicht für damenhaft. Sie trugen Hüte auf den Köpfen und Röcke über ihren Knickerbockern -  nur so galt Fußballspielen im 19. Jahrhundert für Frauen als "anständig".
1921 wurde den Frauen in England jedoch die Benutzung der Stadien verboten. Der Grund war, dass Fußball für Frauen angeblich „nicht geeignet ist und deshalb nicht gefördert werden sollte“. Stell dir vor: 49 Jahre lang war der Frauenfußball in England verboten! Erst 1970 wurde es Frauen in Großbritannien wieder erlaubt, in Stadien zu spielen.

Die Entwicklung in Deutschland und Österreich

In Deutschland entstand 1930 der erste Frauen-Fußballklub. Es gab deshalb heftige Proteste, und so löste sich dieser schon ein Jahr später wieder auf. In der Zeit des Nationalsozialismus wurde Fußball als unpassend für Frauen und Mädchen bezeichnet. 1955 sprach der Deutsche Fußballbund dann ein Frauenfußball-Verbot für Deutschland aus. Erst 1970 wurde dieses Verbot wieder aufgehoben.
In Österreich wurde bereits 1936 eine Meisterschaft für Frauenteams durchgeführt. Sie bestand allerdings nur kurze Zeit. Die Frauenliga des Österreichischen Fußballbundes (ÖFB) wurde schon 1972 gegründet. Es dauerte aber noch bis 1982, bis der Österreichische Fußballbund den Frauenfußball auch offiziell anerkannte.

Collectis Tipp: "Frag nach!"

"Frag doch mal deine Mutter, deine Großmutter oder andere erwachsene Frauen, die du kennst, ob sie in ihrer Kindheit Fußball gespielt haben! So kannst du noch mehr über den Frauenfußball herausfinden!"

https://demokratiewebstatt.at/thema/fussball/warum-spielen-keine-frauen-bei-der-em-2008/geschichte-des-frauenfussballs/
gedruckt am: Montag, 23. Oktober 2017